Rezensionen

Es ist eine wundervolle Sache, von Freunden und Familie Lob zu bekommen für das, was man mit seinem ganzen Herzblut erschaffen hat. Aber ein Lob - und auch ehrliche, konstruktive Kritik - von fremden Menschen zu bekommen, macht das Ganze erst realistisch.

 

Ein ganz dickes DANKESCHÖN an alle, die sich die Mühe gemacht haben, so ausführliche Rezensionen zu schreiben, an denen sich andere Leser gut orientieren können. Ich habe mir alles zu Herzen genommen und bin immer noch tief bewegt von euren Worten. 

Ganz besonders haben mich die Briefe von jungen Mädchen und Frauen berührt, die mir persönlich geschrieben haben, wie viel dieses Buch ihnen bedeutet.

DAS ist die beste Motivation, die Ihr mir schenken könnt!


Wenn dieses Buch erscheint, dann rennt zum nächsten Buchladen und schnappt es euch, als wäre es ein wildes und seltenes Pokemon! ...

Man merkt richtig die Liebe die die Autorin in jede Zeile gesteckt hat und mit welcher Hingabe sie ihre Figuren erschaffen hat.

 

buecherschmöker


Mit ihrem Debüt hat Nicole Brausendorf eine bezaubernde Lovestory um die erste große Liebe gewoben. Selten habe ich Gefühle so intensiv und tiefgreifend in einem Roman zu lesen bekommen. Man kann die Energie zwischen den Protagonisten förmlich fließen sehen und begleitet mit einem Lächeln die Schmetterlinge, die zwischen ihnen auffliegen.

 

kerstins bücherreich


Eine zauberhafte, glaubwürdige Liebesgeschichte voller tiefer Gefühle und zugleich voller Humor, kurzweilig, spritzig, unterhaltsam, dabei nie oberflächlich. Die Liebesszenen sind extrem prickelnd, dabei aber voller Gefühl und Wahrnehmungstiefe... Man fühlt mit, liebt mit, begehrt mit.

 

Duinian


Alles in allem erwartet den jungen Leser ein ziemlich erotischer ... Jugendroman, in dem, obwohl es ordentlich zur Sache geht, ... kein einziges Mal das F-Wort benutzt wird, ... mit einer reichen Bildersprache ...

 

blista Marburg


Die Charaktere sind mit so viel Liebe geschrieben das man sie sofort ins Herz geschlossen hat. Und das unfassbar tolle sind die Protagonisten, die mal so ganz und gar nicht 08/15 sind

 

my bookloving soul


Was mir besonders gut gefällt ist die Tatsache, dass Leos Lebensweise sehr gut dargestellt wurde. Als Leser hat man den Eindruck die Welt teilweise aus seiner blinden Sicht zu sehen.

 

niknak


Ich habe diese Geschichte von den ersten Zeilen an geliebt... Der Klappentext wird dieser romantischen und auch chaotischen Geschichte nicht gerecht.

 

Ein Hauch von Bücherwind